Über uns

Unsere Aufgaben und Ziele

Bis heute ist Tinnitus (Ohrgeräusche) nicht heilbar und stellt für viele Betroffene eine alltägliche Herausforderung dar, die individuell unterschiedlich erlebt wird.

Viele sind auf der Suche nach Unterstützung. Hier setzten wir als Selbsthilfegruppe Tinnitus mit unseren unterschiedlichen Angeboten an. Unser Ziel ist es, Betroffene direkt und ohne Zeitverzug zu beraten. Wir bieten ihnen ein Forum, in dem sie sich mit unseren Mitgliedern über ihre eigenen Erfahrungen, Ängste und Sorgen rund um die Themen Tinnitus und andere Hörbeeinträchtigungen austauschen können. Im Mittelpunkt unserer Tätigkeit steht das Gespräch. Wir geben Auskunft, hören zu, sprechen gemeinsam über Fragen und Probleme, um vorbeugend zu wirken, bei eingetretener Chronifizierung die Folgen zu lindern und uns gegenseitig zu unterstützen.

Unsere Angebote

ERFAHRUNGSAUSTAUSCH

Unsere monatlichen Treffen finden jeden ersten Freitag und dritten Dienstag im Monat statt. Sie sind offen für alle Altersklassen und geben Betroffenen die Gelegenheit, miteinander über ihren Tinnitus und Möglichkeiten zur Kompensierung zu sprechen, um ihre alte Lebensfreude wiederherzustellen. Wir möchten insbesondere chronischen Tinnituspatienen, bei denen trotz ärztlicher Behandlung keine Minderung oder Akzeptanz der Ohrgeräusche eingetreten ist, Beratungen und Hilfestellungen bieten. Weitere Informationen zu unseren SHG-Treffen finden Sie hier.

BERATUNGSANGEBOTE

Wir unterstützen Sie darin, sich das Wissen und die Kompetenz anzueignen, die Sie brauchen, um sich im Versorgungsmarkt „Gesundheit“ besser behaupten zu können. Wir versuchen, Sie bei der Auswahl der vielfältigen medizinischen Angebote zu beraten, so dass Sie sich als Tinnituspatient gegenüber den Anbietern und Kostenträgern nicht alleingelassen fühlen.

EXPERTENVORTRÄGE

Zur Erklärung der Ursachen und psychischen Zusammenhänge, die zur Entstehung von Tinnitus führen können, laden wir regelmäßig Ärztinnen und Ärzte, Therapeutinnen und Therapeuten oder Heilpraktiker/innen ein. Diese Vorträge werden oft mit der Vorstellung neuer Therapieansätze gekoppelt.

FREIZEITAKTIVITÄTEN

Neben unseren fachlichen Veranstaltungen organisieren wir regelmäßig Freizeitaktivitäten für und mit unseren Mitgliedern. Zum Beispiel veranstalten wir jedes Jahr eine Weihnachtsfeier, planen Theater- und Museumsbesuche sowie Wanderungen. Weitere Informationen zu unseren Veranstaltungen finden Sie hier.

Partner und Mitgliedschaften

Seit Mai 2002 kooperatives Mitglied im Sozialverband VdK Berlin-Brandenburg
www.vdk.de/berlin-brandenburg
Der Sozialverband VdK ist der größte Sozialverband Deutschlands. Mitglieder der Selbsthilfegruppe können die Sozial- und Rechtsberatung des Verbandes kostenfrei in Anspruch nehmen.

Mitglied der Deutschen Tinnitus-Liga e.V.
www.tinnitusliga.de
Die Deutsche Tinnitus Liga e.V. ist eine der größten gemeinnützigen deutschen Selbsthilfeorganisationen mit rund 12.000 Mitgliedern, darunter renommierte Wissenschaftler, Ärzte, Hörakustiker, Psychologen sowie Therapeuten. Sie vertritt die Interessen von Patienten mit Tinnitus, Morbus Menière, Hörsturz, Hyperakusis und deren Angehörigen.

Kooperativer Partner der Deutschen Tinnitus-Stiftung Charité
www.deutsche-tinnitus-stiftung-charite.de
Die Deutsche Tinnitus-Stiftung Charité wurde 2011 gegründet und hat sich die Ziele der Aufklärung und Prävention, der Förderung der Forschung und der internationalen Wissenschaftskommunikation im Bereich Tinnitus gesetzt.

Die Neugestaltung der Homepage ist 2018 mit freundlicher Unterstützung der Gesetzlichen Krankenkassen im Land Berlin erstellt worden.